Häufige Fragen

Warum ins Nagelstudio? Sie können zu kurze Fingernägel verlängern und stabilisieren. Unter einer schützenden Schicht wachsen die eigenen ungestört weiter, so dass Sie eines Tages gleichmässig lange, eigene Nägel haben. Für Nagelbeisser eine sehr wirksame Methode um davon loszukommen.

Wie stabil sind modellierte Fingernägel? Ca. 60 mal stabiler als Naturnägel. An die neue Länge muss man sich jedoch erst gewöhnen. Achten Sie beim Arbeiten darauf, dass Sie mit den Fingerkuppen zufassen und nicht mit den Nägeln. Passen Sie bei "Fallen" wie Autotüren, Gurten, Getränkedosen etc. auf. Bei groben Stössen muss auch ein Kunstnagel brechen, da sonst das Nagelbett verletzt würde.

Wie lange kann ich künstliche/verstärkte Fingernägel tragen? Ewig! Voraussetzung ist, dass Sie regelmässig zur Nachbehandlung kommen und Ihre Nägel entsprechend pflegen. Bestimmte Krankheiten, Medikamente, Nagelanomalien, psychischer Stress können die Haltbarkeit vermindern.

Wie lange dauert die Behandlung? Für eine komplette Erstbehandlung müssen Sie mit ca. 2 Stunden rechnen. Die Nachbehandlung (Auffüllen) dauert ca. 1 1/2 Stunden. Bei aufwendigem Nageldesign müssen Sie entsprechend mehr Zeit einplanen.

Wie oft muss ich zur Nachbehandlung? Da der Naturnagel unter der Schicht ungestört weiter wächst, muss die so entstehende Lücke regelmässig aufgefüllt werden. Ca. alle 3-4 Wochen ist die Nachbehandlung nötig. Nur durch eine regelmässige Nachbehandlung werden perfekte und dauerhafte Nägel gewährleistet.

Was tun, wenn ein Fingernagel abgebrochen ist? Keine Panik - bei mir bekommen Sie schnell einen Reparaturtermin.

Wenn ich keine künstlichen Fingernägel mehr will, was dann? Auf keinen Fall sollten Sie die Kunstnägel selbst entfernen, da Sie Ihren Naturnagel leicht schädigen können. Ich löse Ihnen die Schicht fachgerecht ab und berate Sie über weitere Pflege der Naturnägel.

Warum sind meine Naturnägel nach dem Ablösen der Kunstnägel so weich? Zuerst sollte gesagt werden, dass Kunstnägel die Beschaffenheit des Naturnagels nicht verändern. Die Nägel sind genauso gut oder schlecht wie vor der Verstärkung. Dass der Naturnagel weicher ist ist lediglich ein subjektives Empfinden, da man an die um ein vielfaches härteren Kunstnägel gewöhnt ist.

Sind Kunstnägel schädlich? Nein! Die Kunstnägel werden so gearbeitet, dass der Naturnagel nicht zu Schaden kommt. Alle Produkte unterliegen der deutschen Kosmetikverordnung und sind somit unbedenklich.

Braucht der Naturnagel Luft zum atmen? Medizinisch betrachtet sind Fingernägel nichts weiter als abgestorbenes, vernetztes Gewebe, auch Keratin genannt. Fingernägel sind von der Blutzirkulation abhängig und beziehen daher Sauerstoff.

Was ist French? French - der Begriff für weisse oder farbige Nagelspitzen.

Kann ich ins Solarium? Ja. Lassen Sie sich von mir beraten. Gegen evtl. Vergilben der Kunstnägel gibt es entsprechende Lacke, die dies verhindern.



THEMA: NAGELPILZ

Was ist Nagelpilz? Nagelpilz (Onychomykose) ist eine Infektion der Nägel, die durch Sporen von Mensch zu Mensch übertragen wird. Nagelpilz tritt vorwiegend da auf, wo es feucht ist (viel häufiger an den Fussnägeln als an den Fingernägeln).

Wie bekommt man Nagelpilz? Diese Sporen sind sehr widerstandsfähig und können daher auf Hygiene-Utensilien (Handtücher, Lattenroste, Badematten, Bodenbeläge aller Art) mehrere Wochen überleben und ansteckend bleiben.

In der Regel erfolgt die Ansteckung in Solarien, öffentlichen Bädern oder Duschen, Fitness-Studios oder Umkleidekabinen von Sportstätten.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich bei Nagelpilz oder Verdacht auf Nagelpilz keine Behandlung durchführe. Sie sollten dann umgehend einen Hautarzt aufsuchen.